Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt TCM bei:  Galerie 004 200

 

Erkrankungen der Nerven und Knochen:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Lähmungen nach Schlaganfall
  • Trigeminusneuralgie
  • Gesichtslähmung
  • Periphere Neuropathien
  • Kinderlähmung

Erkrankungen der Atemwege:

  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Schnupfen  

Erkrankungen der Mundhöhle:

  • Zahnschmerzen
  • Mundschleimhautentzündung
  • Rachenentzündung

Erkrankungen des Verdauungstraktes:

  • Schluckauf
  • Druchfall
  • Verstopfung
  • Magensenkung
  • Magenentzündung